Allgemein

Von links nach rechts: Werner Döringer, Birger Jeurink, Holger Breiderhoff und Jürgen Seiring. Birger Jeurink bildet gemeinsam mit den verbleibenden Geschäftsführern, Jürgen Seiring und Holger Breiderhoff, ab April 2023 die Leitung der VSMA. Der langjährige Geschäftsführer Werner Döringer verabschiedet sich am 31. Januar 2023 in den Ruhestand. Werner Döringer übergibt nach 42 Jahren seine Geschäftsführungsposition […]

Vorstände, Geschäftsführer und andere Organe blieben am liebsten davon verschont: einer Inanspruchnahme auf Schadensersatz wegen einer Pflichtverletzung im Rahmen ihrer Organtätigkeit. Leider haben jedoch in den letzten Jahren sowohl die Anzahl als auch die Schadenhöhe der Managerhaftungsfälle erheblich zugenommen. Erkenntnisse aus der Schadenbank des D&O-Spezialmaklers hendricks GmbH zeigen, auf was sich Organmitglieder statistisch gesehen im […]

Der individuelle Wert Ihres Klassikers ist immer auch ein wenig subjektiv. Familiäre Erinnerungen, die lange Suche nach „Ihrem Schätzchen“ oder eine intensive Restauration mit viel Eigenarbeit machen Ihr Fahrzeug für Sie persönlich besonders wertvoll. Für Sie ist Ihr Klassiker ein unersetzliches Unikat – und benötigt daher eine individuelle Absicherung. Ein Klassiker ist wie ein Kunstgegenstand […]

Die D&O-Versicherung schützt Organmitglieder bei möglichen Pflichtverletzungen vor ihrer gesetzlich vorgeschriebenen, unbeschränkten Haftung mit dem Privatvermögen. Ein entsprechender Versicherungsschutz hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Denn die Coronakrise und der Ukraine-Krieg fordern Organmitglieder schwierige Entscheidungen ab. Das erhöht das Schadenspotenzial. Geschäftsführer und Vorstände sollten sich daher jetzt intensiv mit dem Thema D&O […]

Als international tätige Unternehmen benötigen die VDMA-Mitglieder einen umfassenden und erstklassigen Krankenversicherungsschutz für ihre reisenden Mitarbeitenden. Grundsätzlich ist eine Pauschalversicherung die beste und verwaltungsärmste Lösung. Bei der Auswahl des Vertrags sollten der Versicherungsumfang und die mitversicherten Assistance-Leistungen im Vordergrund stehen. Sonst können schnell erhebliche Versicherungslücken entstehen. Lücken im Versicherungsschutz vermeiden Wichtig ist, dass auf den […]

„Nicht einfach BWL studieren, sondern direkt spezialisieren“ ist das Motto der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (DHBW Mannheim). Mit im Angebot: Der Studiengang „Betriebswirtschaftslehre-Versicherung“, der nach Ansicht der DHBW Mannheim mit Abwechslung, Krisensicherheit und Top-Karrieremöglichkeiten punktet. Das finden wir auch und freuen uns daher sehr, dass wir als Ausbildungsstätte im Studiengang „Betriebswirtschaftslehre-Versicherung“ zugelassen wurden. Bereits ab […]

Der Höchstrechnungszins und damit in der Regel auch der Garantiezins sank zum 01.01.2022 deutlich von 0,9 auf 0,25 Prozent. Auch die Direktversicherung ist vom Niedrigzinsumfeld betroffen. Als Reaktion auf diese Zinsentwicklung wird am Versicherungsmarkt voraussichtlich bald nur noch die beitragsorientierte Leistungszusage, BOLZ, angeboten. Wir informieren über die diesbezügliche Rechtslage und geben Praxistipps. Der Garantiezins gibt […]

Zum 01. Januar 2022 ist der Freibetrag bei dem Sachbezug gemäß Einkommensteuergesetz auf EUR 50,00 im Monat gestiegen. Das heißt: Arbeitgeberbeiträge zur betrieblichen Krankenzusatzversicherung sind als Sachlohn steuer- und sozialversicherungsfrei möglich, wenn der Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber ausschließlich Versicherungsschutz und nicht auch eine Geldzahlung verlangen kann. Anhebung des Freibetrags geht nicht weit genug Bis zum […]

In der Nacht vom 23. auf den 24. Februar ist Russland militärisch in das Nachbarland Ukraine eingedrungen. VDMA und VSMA verurteilen diese Invasion aufs Schärfste! Neben der humanitären Katastrophe, die uns sprachlos macht, haben die Ereignisse auch Auswirkungen auf den Versicherungsschutz im Maschinen- und Anlagenbau, wie Jürgen Seiring, Geschäftsführer der VSMA, berichtet. Auf einer neuen […]

Das Russlandgeschäft macht einen nicht unbedeutenden Anteil an den Umsätzen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus aus. Daher befinden sich trotz Covid-19 viele Mitarbeitende der Mitgliedsunternehmen in Russland, um die Durchführung von Montagen, Instandhaltungen und Reparaturen zu ermöglichen – natürlich auch im Vertrieb oder dauerhaft in den lokalen Niederlassungen. In den letzten Tagen und Stunden wurden […]