Russland/Ukraine-Kriese

Knappe Kapazitäten, steigende Prämien und aufwendige Risikoprüfungen: Der Weg zur Cyberdeckung ist steinig geworden. Eine bedenkliche Entwicklung, die daher ein Kernthema bei der GVNW-Fachtagung – Fokus Cyber und Financial Lines – war, die am 24.03.22 in Köln stattfand. Wir fassen die wichtigsten Erkenntnisse der Fachtagung zusammen. Den vollen Artikel lesen Sie auf unserer Seite Unternehmen […]

Beitragsbild: metamorworks / Shutterstock

Im Zuge des Angriffs Russlands auf die Ukraine ist zu befürchten, dass Russland einen breit angelegten Cyberkrieg ankurbelt. Dabei könnten auch westliche Staaten in den Fokus von russischen Cyberangriffen geraten. In diesem Zusammenhang ist gegebenenfalls damit zu rechnen, dass sich Cyberversicherer auf den sogenannten Kriegsausschluss berufen werden und eine Leistungspflicht ablehnen. Die dazu getroffenen Erwägungen […]

Beitragsbild: trambler58 / Shutterstock

Russische Versicherer sind weitestgehend von internationalen Rückversicherungsmärkten abgeschnitten, berichtet Jürgen Seiring, Geschäftsführer der VSMA. Hierdurch ergeben sich erhebliche Einschränkungen der Zeichnungskapazitäten. Sie können sich nur noch bei der staatlichen nationalen Rückversicherungsgesellschaft rückversichern, deren Kapital zwar durch die russische Nationalbank aufgestockt wurde, aber nicht für jedes Risiko ausreichend bemessen sein dürfte. Alle russischen Direktversicherer sind per […]

Beitragsbild: TAM99PH / Shutterstock

In der Nacht vom 23. auf den 24. Februar ist Russland militärisch in das Nachbarland Ukraine eingedrungen. VDMA und VSMA verurteilen diese Invasion aufs Schärfste! Neben der humanitären Katastrophe, die uns sprachlos macht, haben die Ereignisse auch Auswirkungen auf den Versicherungsschutz im Maschinen- und Anlagenbau, wie Jürgen Seiring, Geschäftsführer der VSMA, berichtet. Auf einer neuen […]

Beitragsbild: Rawpixel / Shutterstock

Das Russlandgeschäft macht einen nicht unbedeutenden Anteil an den Umsätzen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus aus. Daher befinden sich trotz Covid-19 viele Mitarbeitende der Mitgliedsunternehmen in Russland, um die Durchführung von Montagen, Instandhaltungen und Reparaturen zu ermöglichen – natürlich auch im Vertrieb oder dauerhaft in den lokalen Niederlassungen. In den letzten Tagen und Stunden wurden […]

Beitragsbild: guvendemir / Shutterstock

Die aktuellen Kriegsereignisse in der Ukraine haben auch Maßnahmen im Hinblick auf Kreditversicherungen nach sich gezogen. Sowohl der Staat (Exportkreditgarantien des Bundes) als auch die privaten Anbieter haben reagiert. Die Bundesregierung hat die Hermes-Bürgschaften für Russland aufgehoben beziehungsweise: Die Bewilligung dieser Bürgschaften und Investitionsgarantien für Russland und Belarus wurde am 24.02.2022 bis auf weiteres ausgesetzt. […]

Beitragsbild: Miha Creative / Shutterstock

Der Krieg in der Ukraine hat auch Auswirkungen auf den Versicherungsschutz. Die meisten Transportversicherer haben die sogenannten „Politischen Gefahren“ für den räumlichen Bereich der kriegerischen Auseinandersetzungen bereits aus den Transportversicherungen herausgekündigt. Lokale Transportversicherungen sind ebenfalls hiervon betroffen. Die „politischen Gefahren“ in der Transportversicherung bestehen aus den Klauseln „Krieg“ sowie „Streik und Aufruhr“. Auch das Beschlagnahmerisiko […]

Beitragsbild: OnePixelStudio + MNBB Studio / Shutterstock

Der VDMA hat schnell auf die Ereignisse in der Ukraine reagiert und das Vorgehen Russlands verurteilt. „Der VDMA unterstützt die Entscheidung, die Aggression hart zu sanktionieren. Diese Sanktionen werden auch Auswirkungen auf den Maschinen- und Anlagenbau haben, deren Umfang aktuell nicht abgeschätzt werden kann“, sagte VDMA-Präsident Karl Haeusgen am Tag nach dem Angriff. Als 100 […]

Beitragsbild: OnePixelStudio / Shutterstock