Broschüren - VSMA GmbH

HILFE IN DER CORONA-KRISE: BERATUNG UND PUBLIKATIONEN FÜR VDMA-MITGLIEDSUNTERNEHMEN

Aktuell gibt es nur ein Thema: das um sich greifende „Coronavirus“. Welche Auswirkungen die weltweite Pandemie haben wird, lässt sich aktuell kaum abschätzen. Klar ist jedoch, dass Betriebe im Moment vor vielen neuen Fragen stehen, die nach dringenden Antworten verlangen. Als Versicherungsmakler für den Maschinen- und Anlagenbau sind wir jederzeit gerne für Sie da. Sie haben Fragen zum Versicherungsschutz im Corona-Kontext? Zögern Sie nicht, uns anzurufen! Wir sind montags bis freitags von 09.00 bis 17.00 Uhr für Sie erreichbar.

Neben der persönlichen Beratung zu aktuellen Versicherungsfragen bieten wir zwei VDMA-Publikationen zu derzeit besonders relevanten Themen an. Die Publikationen sind für VDMA-Mitgliedsunternehmen kostenlos erhältlich und werden per E-Mail an Sie übersandt.


09Apr 2020

Die aktuelle Situation stellt insbesondere für den traditionell Export orientierten Maschinen- und Anlagenbau eine große Herausforderung dar. Dies betrifft Maschinen, die derzeit nicht verschickt werden sowie Projekte, die nicht wie geplant abgewickelt werden können, aber auch Probleme in Lieferketten oder Beschränkungen bei der Mitarbeiter-Entsendung (beispielsweise auf Baustellen weltweit). Derzeit kann es auch zu Verzögerungen bei […]


„Neuartiges Corona Virus (COVID-19) - ein Fall höherer Gewalt / force majeure?“

Die Publikation der VDMA Abteilung Recht bietet einen Überblick zu aktuellen Rechtsfragen des Maschinen- und Anlagenbaus und enthält wichtige Hinweise zur Sach- und Rechtslage im Zusammenhang mit Covid-19. Vertieft dargestellt werden arbeitsrechtliche Fragestellungen in Zusammenhang mit der geplanten oder teils kundenseitig geforderten Rückkehr ausgeflogener Mitarbeiter nach China. Ferner liefert das Merkblatt detaillierte Hintergründe zur rechtlichen Bewertung des Einwands „höhere Gewalt“ innerhalb der Lieferkette.

JETZT BESTELLEN

„Arbeitsrechtliche Aspekte einer Pandemie“

Auch diese Publikation wurde von der VDMA Abteilung erstellt. Sie gibt einen Überblick über arbeitsvertragliche Folgen, wenn Arbeitnehmer wegen des Coronavirus nicht beschäftigt werden sollen oder können sowie über Auswirkungen auf die Entsendungen von Arbeitnehmern in das Ausland. Zudem wird dargestellt, welche Vorbereitungshandlungen getroffen werden können, um innerbetriebliche Folgen möglichst einzugrenzen. Integriert ist außerdem eine Checkliste für Unternehmen bzw. Personalabteilungen zum Umgang mit der aktuellen Situation.

JETZT BESTELLEN