Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Auch die Mitgliedsunternehmen des VDMA e. V. sind stark mittelständisch geprägt. Industrieversicherungen, die speziell auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zugeschnitten sind, gehören daher zum festen Portfolio der meisten Versicherungsunternehmen. Bislang! In jüngster Zeit beobachtet die VSMA GmbH einen Rückzug der Versicherungswirtschaft aus dem Mittelstandsgeschäft.

„Einige Versicherer und Versicherungsmakler ziehen sich zunehmend aus dem Geschäft mit dem Mittelstand zurück. Verträge mit geringen Beitragssummen werden von einigen Versicherern nur noch ungern oder gar nicht mehr abgeschlossen“, erläutert Jürgen Seiring, Geschäftsführer der VSMA GmbH, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft des VDMA. Diese Entwicklung bestätigt auch Birger Jeurink, seit April neuer Geschäftsführer der VSMA: „Bei einigen Risikoträgern wird neuerdings über Mindestprämien in bestimmten Sparten diskutiert. Das wird zwar nicht öffentlich kommuniziert, aber intern durchaus praktiziert.“

Der Rückzug der Versicherungswirtschaft aus dem Mittelstand betrifft alle Sparten, die genauen Gründe dafür können nur vermutet werden. Bei einigen Versicherern dürften steigende Schäden und hohe interne Kosten eine Rolle spielen. Versicherungsmakler schrecken möglicherweise vor dem Betreuungsaufwand zurück, den die bei kleineren Unternehmen beliebten Multi-Line-Policen mit sich bringen. Kleine und mittlere Unternehmen scheinen daher für einige Versicherungsgesellschaften nicht mehr rentabel zu sein. Eine beunruhigende Entwicklung!

Was können Maschinen- und Anlagenbauer tun?
Wenn Ihr Versicherer oder Makler plötzlich Verträge ganz oder teilweise kündigt, neue Verträge ablehnt oder die Prämien erhöht, können Sie sich vertrauensvoll an die VSMA GmbH wenden. Als spezialisierter Versicherungsmakler für den Maschinen- und Anlagenbau kennen wir die komplexen Risiken Ihrer Branche und arbeiten mit Versicherern zusammen, auf die Sie sich verlassen können. Mit Sicherheit finden wir auch für Sie eine Lösung, die Ihren Anforderungen gerecht wird und Ihre Werte langfristig schützt.

Die Beratung der VSMA GmbH ist kostenfrei: Vereinbaren Sie einen Termin – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Beitragsbild: William Potter / Shutterstock

Kontakt:
Herr Jürgen Seiring
VSMA GmbH – ein Unternehmen des VDMA
Telefon +49 69 6603-1653
jseiring@vsma.org

 

image_pdfPDFimage_printDrucken