Cyberkriminelle kosten die deutsche Wirtschaft ein Vermögen. Laut dem Digitalverband BITKOM belaufen sich die jährlichen Schäden inzwischen auf 223 Milliarden Euro. 52 Milliarden Euro dieser Schadensumme lassen sich offensichtlich auf Angriffe im Home-Office zurückführen. Wer die IT-Sicherheit im Home-Office bisher vernachlässigt hat, sollte daher jetzt nachbessern. Wir haben fünf besonders wichtige Tipps für Sie zusammengestellt.

Den vollen Artikel lesen Sie auf unserer Seite Unternehmen Cybersicherheit