Tag Archives: Götz-Gregor Duttiné

Über viele Jahre hinweg ist Risikomanagement – auch in der Transportversicherung – eher stiefmütterlich behandelt worden. Zwischenzeitlich hat sich die Marktsituation geändert und die Versicherer haben damit begonnen, höhere Prämien zu verlangen. Die Forderungen nach Prämienerhöhungen und der Vereinbarung zusätzlicher Klauseln (aktuell beispielsweise zum Pandemieausschluss sowie eine Cyber-/Blackoutklausel) sind teilweise sehr umfangreich. Sie treffen insbesondere […]

Langsam macht sich vorsichtiger Optimismus breit: Wenn die Impfungen weltweit Fortschritte machen und das Virus weiter zurückgedrängt werden kann, besteht die berechtigte Hoffnung, dass die Exporte wieder stärker anziehen und der Exportmotor der deutschen Wirtschaft – der Maschinen- und Anlagenbau – wieder zu alter Stärke zurückfindet. Bei der Versicherung von Transporten ins Ausland sind jedoch […]

Glücklicherweise ist EVER GIVEN wieder befreit und der Verkehr auf dem Suezkanal kann sich langsam normalisieren. Die konkreten Auswirkungen dieses Szenarios sind noch nicht hinreichend bekannt. Jenseits der unterschiedlichsten Spekulationen bezüglich des entstandenen Schadens sind mögliche Auswirkungen dieses „Unfalls“ aus versicherungstechnischer Sicht wie folgt denkbar: Schäden an dem Schiff  Diese trägt die Kaskoversicherung des Schiffs […]

Im Bezug auf die betrieblichen Versicherungen von Unternehmen kennt man das Risiko-Management sowohl aus der Sicht des Versicherungsnehmers als auch aus der des Versicherers (Risikoträger). Beide Seiten eint das Interesse daran, Schadenfälle möglichst zu vermeiden. Der Versicherungsnehmer möchte keine Schäden erleiden und der Versicherer nicht gerne für vermeidbare Schäden zahlen. Für einige Versicherer ist die […]

X