Tag Archives: Maschinen- und Anlagenbau

Erste Exploits für Bluekeep in Umlauf – umgehend Windows updaten! Großangelegte Cyber-Angriffe mit Schadprogrammen wie WannaCry und NotPetya haben 2017 Millionenschäden verursacht. Ein ähnlich bedrohliches Szenario ermöglicht jetzt die Microsoft-Windows-Schwachstelle Bluekeep. Die Sicherheitslücke wurde im Remote-Desktop-Protocol-Dienst (RDP) entdeckt. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät dringend zur Installation der neuesten Sicherheitsupdates.   BSI […]

Hacker im Netzwerk und Trojaner an der Hintertür: ein Szenario, das kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) in Deutschland inzwischen zunehmend schlaflose Nächte bereitet. Das ist das Ergebnis der soeben veröffentlichten Gothaer KMU Studie 2019. Hackerangriffe auf Platz 1 der bedrohlichsten Gefahren Die Digitalisierung steigert zwar in vielen Betrieben die Effizienz, hat aber auch ihre Schattenseiten. […]

 Die Digitalisierung und der Einsatz von KI-Technologien bieten große Chancen für den Maschinen- und Anlagenbau. Sie tragen zu einer effizienteren Produktion und damit zu mehr Wettbewerbsfähigkeit bei. Doch die zunehmende Vernetzung hat auch ihre Schattenseiten – sie erhöht die Angriffsfläche für Hackerangriffe. Um diese wachsende Bedrohung im Zaum zu halten, bietet der VDMA verschiedene […]

Eines vorweg: Es gibt keine Standardlösung. Wer eine grundsätzliche Aufstellung betrieblicher Versicherungslösungen erwartet, die man zum Abgleich neben seine bestehenden Versicherungen legen kann, hat weit gefehlt. Zu vielfältig sind die Unternehmen und deren konkreten Risikoanforderungen. Es gilt viele und unterschiedliche Risikoszenarien zu berücksichtigen – von daher geht kein Weg an einem individuell auf das Unternehmen […]

Konventionelle Deckungskonzepte bieten nur sehr eingeschränkten Versicherungsschutz für Vermögensschäden im Zusammenhang mit Produktmängeln Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau genießt weltweit einen hervorragenden Ruf. Die Produkte mit dem Markenzeichen „Made in Germany“ sind aufgrund Ihrer Qualität nach wie vor gefragt. Dennoch sind Fehler, die zu Mängeln führen können, trotz sorgsamster Herstellung nicht zu 100 Prozent auszuschließen. […]

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau exportiert in alle Welt – den Transporten sowie deren Versicherung kommt dabei erhebliche Bedeutung zu. Das Versichern dieser Transporte wird immer komplexer, denn die Compliance-Anforderungen an den Versicherungsschutz nehmen weltweit zu. Bei Exporten, z.B. in Länder auf den asiatischen oder afrikanischen Kontinent, sollte vorher geklärt werden, in welchem Umfang Restriktionen […]

Eine solide Planung der privaten Versicherungsangelegenheiten ist heute wichtiger denn je. Dabei ist es insbesondere sinnvoll, die individuelle Risikosituation von Zeit zu Zeit zu überdenken und eine Überprüfung bestehender Versicherungen vorzunehmen. Nur so kann sichergestellt werden, dass notwendige Anpassungen in Versicherungsverträgen vorgenommen werden können und für die versicherten Werte auch ein adäquater Versicherungsschutz zur Verfügung […]

Nicht-EU-Märkte stellen den Maschinen- und Anlagenbau auch bezüglich des Versicherungsschutzes vor neue Herausforderungen. In den VDMA-Nachrichten wurde bereits ausführlich über Chancen und Risiken berichtet, die mit der Erschließung neuer Exportmärkte, insbesondere der sogenannten BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China) einhergehen. Doch auch aus Versicherungssicht werden die Unternehmen der Investitionsgüterindustrie vor große Herausforderungen gestellt. Es stellt […]

Diskrepanz zwischen geforderten und erforderlichen Deckungen Dass Lieferungen in die USA allgemein ein höheres Risiko in sich bergen, für Folgeschäden in erheblichem Umfang in Anspruch genommen zu werden als bei Lieferungen in andere Länder, ist in der Investitionsgüterindustrie bekannt. Vor diesem Hintergrund ist es außerordentlich wichtig, dass der Maschinen- und Anlagenbauer alle ihm zur Verfügung […]