Tag Archives: Versicherungsschutz

Die D&O-Versicherung schützt Organmitglieder bei möglichen Pflichtverletzungen vor ihrer gesetzlich vorgeschriebenen, unbeschränkten Haftung mit dem Privatvermögen. Ein entsprechender Versicherungsschutz hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Denn die Coronakrise und der Ukraine-Krieg fordern Organmitglieder schwierige Entscheidungen ab. Das erhöht das Schadenspotenzial. Geschäftsführer und Vorstände sollten sich daher jetzt intensiv mit dem Thema D&O […]

Gestörte Lieferketten, verlängerte Lieferfristen, Produktionsengpässe gehören zwischenzeitlich ebenso zum betrieblichen Alltag wie der Umgang mit den rasant steigenden Energie- und Rohstoffpreisen. Wer kann, legt sich Engpassmaterialien zusätzlich auf Lager. Viele Unternehmen müssen froh sein, überhaupt etwas zu bekommen. Die Preiselastizität der Nachfrage sinkt entsprechend. Die Erzeugerpreise liegen im Frühjahr um gut 30 Prozent über den […]

Als international tätige Unternehmen benötigen die VDMA-Mitglieder einen umfassenden und erstklassigen Krankenversicherungsschutz für ihre reisenden Mitarbeitenden. Grundsätzlich ist eine Pauschalversicherung die beste und verwaltungsärmste Lösung. Bei der Auswahl des Vertrags sollten der Versicherungsumfang und die mitversicherten Assistance-Leistungen im Vordergrund stehen. Sonst können schnell erhebliche Versicherungslücken entstehen. Lücken im Versicherungsschutz vermeiden Wichtig ist, dass auf den […]

Das Russlandgeschäft macht einen nicht unbedeutenden Anteil an den Umsätzen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus aus. Daher befinden sich trotz Covid-19 viele Mitarbeitende der Mitgliedsunternehmen in Russland, um die Durchführung von Montagen, Instandhaltungen und Reparaturen zu ermöglichen – natürlich auch im Vertrieb oder dauerhaft in den lokalen Niederlassungen. In den letzten Tagen und Stunden wurden […]

Weltweites Reise-Risikomanagement ist im Maschinen- und Anlagenbau ein wichtiges Thema. Daher arbeitet die VSMA GmbH bereits seit Jahren mit dem erfahrenen Kooperationspartner International SOS zusammen, der über ein globales Netzwerk in 90 Ländern verfügt. Der jährliche Risikobericht von International SOS zeigt, dass Unternehmen mit einer zunehmend komplexen Risikolandschaft konfrontiert sind. Mehr darüber erfahren Interessierte in […]

Die letzten Jahre waren für Versicherer wenig rentabel. Besonders in der D&O-Versicherung überstiegen die Schäden die Einnahmen erheblich, wie aus einer Übersicht des Gesamtverbands der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervorgeht. Nun ziehen die Versicherer die Reißleine und passen ihre Vertragswerke und Prämien an. Wir informieren über die aktuellen Entwicklungen und wagen einen Ausblick in die Zukunft […]

Viele Arbeitgeber haben inzwischen Teile der Belegschaft ins Homeoffice geschickt. Oft wird dabei übersehen, welche Auswirkungen das auf den Unfallversicherungsschutz hat. Fakt ist: Mitarbeiter haben im Homeoffice nicht den gleichen Versicherungsschutz wie im Betrieb. Unternehmen sollten daher jetzt auf ergänzende private oder arbeitgeberfinanzierte Versicherungslösungen setzen, empfiehlt Jürgen Seiring, Geschäftsführer der VSMA GmbH. Gesetzliche Unfallversicherung unterliegt […]

Für viele Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus ist die weltweite Reisetätigkeit ihrer Monteure und Servicetechniker existenziell. Häufig ist die Kompetenz dieser Mitarbeiter nicht durch den Einsatz von ansässigen Fremdmonteuren oder langen Videokonferenzen mit dem Kunden zu ersetzen. In den Zeiten der Pandemie ist es noch schwerer, die Fürsorgepflicht als Arbeitgeber zu erfüllen. Er muss die […]

Auch in Deutschland werden immer wieder Unfälle mit nicht versicherten Fahrzeugen verursacht. „Es ist nicht jedem bewusst, dass es sich bei der Kfz-Haftpflichtversicherung für die meisten Kraftfahrzeuge um eine Pflichtversicherung handelt“, so Mark Werner, Ressortleiter KFZ bei der VSMA GmbH. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) schätzt, dass rund 6.500 unversicherte Fahrzeuge in Deutschland unterwegs […]

Gute Nachrichten für die Thomas-Cook-Betroffenen: Die Bundesregierung wird Schäden, die nicht von Versicherungen ausgeglichen werden, ersetzen. Die Summe dürfte in dreistelliger Millionenhöhe liegen. Das Geld soll „möglichst einfach und kostenfrei“ ausgezahlt werden, die Betroffenen müssen „aktuell nicht selbst aktiv werden“. Die Pauschalreisenden hätten darauf vertraut, dass die ausgegebenen Sicherungsscheine ihre Schäden im Fall einer Insolvenz […]

X