Das VDMA Vorsorgemanagement – Überschussdeklaration und Finanzstärke unserer Verbandslösung in 2021 - VSMA GmbH

Das Verbandsmodell „VDMA Vorsorgemanagement“, umgesetzt über eine spezielle Allianzlösung in den Durchführungswegen Direktversicherung und Unterstützungskasse, Pensionsfonds sowie über Rückdeckungsversicherungen für Pensionszusagen, bietet auch weiterhin ein attraktives Angebot für eine betriebliche Altersvorsorge.

Unser Vorsorgepartner Allianz Leben setzt weiter auf langfristige Sicherheit für die Kunden. Er orientiert sich bei der Gesamtverzinsung in der Lebensversicherung für 2021 an der Marke von drei Prozent. Basis ist dabei das Sicherungsvermögen der Allianz. Es bildet das sichere und wertstabile Fundament für alle Vorsorgekonzepte von Allianz Leben. So kombiniert das kapitalmarktnahe Vorsorgekonzept KomfortDynamik das Sicherungsvermögen mit weiteren chancenorientierten Anlagen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf alternativen, nicht an der Börse gehandelten Anlagen und auf nachhaltigen Projekten. Mittelfristig soll jeder dritte Euro in alternative Anlagen fließen. Erst im November 2020 hat Allianz Leben bekannt gegeben, fast 1 Milliarde Euro in den Ausbau von Glasfasernetzen in Deutschland und ein nachhaltiges Gasnetz in Portugal zu investieren. Dabei fließen, und das ist für unser Verbandsmodell sehr wichtig, Kriterien der ökologischen Nachhaltigkeit, soziale Aspekte sowie Fragen der guten Unternehmensführung (Governance) konsequent in die Investitionsentscheidungen mit ein.

Für das Vorsorgekonzept Perspektive bietet Allianz Leben für alle Kunden in 2021 eine Gesamtverzinsung von 3,2 Prozent. Die Verzinsung setzt sich zusammen aus der laufenden Verzinsung von 2,4 Prozent sowie dem Schlussüberschuss und einem Sockelbetrag für die Beteiligung an den Bewertungsreserven von zusammen 0,8 Prozent (wie bisher).

Die Gesamtverzinsung der klassischen Lebens- und Rentenversicherung liegt in 2021 bei 2,9 Prozent. Sie setzt sich zusammen aus der laufenden Verzinsung von 2,3 Prozent sowie dem Schlussüberschuss und einem Sockelbetrag für die Beteiligung an den Bewertungsreserven von zusammen 0,6 Prozent.

Das Vorsorgekonzept KomfortDynamik kombiniert das Sicherungsvermögen mit zusätzlichen Renditechancen aus Substanzwerten. Für den Teil, der im Sicherungsvermögen investiert ist, beträgt die Gesamtverzinsung mindestens 3,1 Prozent.

Mit der Entscheidung zur Gesamtverzinsung setzt sich die Allianz Leben weiterhin deutlich von anderen vergleichbar sicheren Anlagen ab, bei denen Kunden seit Jahren mit Null- und Negativzinsen leben müssen. Zentrale Aufgabe ist es jetzt, noch höhere Freiheitsgrade in der weltweiten, breit diversifizierten Kapitalanlage zu schaffen. In diesem Zusammenhang hatte Allianz Leben erst im Oktober in diversen Pressemitteilungen Neuerungen in der Lebensversicherung angekündigt. Deutschlands größter Lebensversicherer fokussiert im Produktangebot der Altersvorsorge ab 2021 auf Lösungen mit zeitgemäßen Garantien. So wird das Vorsorgekonzept Perspektive und KomfortDynamik im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge ab Januar 2021 zukünftig einen Beitragserhalt von 90 Prozent garantieren und nicht mehr 100 Prozent.

Bei all diesen Herausforderungen freut es uns als Anbieter des VDMA Vorsorgemanagements sehr, dass unser Partner weiterhin oben auf der Liste der leistungsstarken Versicherer steht und auch zukünftig ein attraktives Angebot für die betriebliche Altersvorsorge anbieten kann.

Bildnachweis:Global Stock/Stock photo ID:10172423

Kontakt:
Herr Marc Widmayer
VSMA GmbH – ein Unternehmen des VDMA
Telefon +49 69 6603-1796
mwidmayer@vsma.org