Die VDMA-Tochter VSMA GmbH hat mit der VDMA Verbands-PoliceTM (VVP) ein Versicherungsprodukt entwickelt, das wesentliche Risiken mit einem einzigen Vertrag abdeckt und hierbei bereits an die Zukunft denkt.

Die Police bietet eine exklusiv auf die VDMA-Mitgliedsunternehmen zugeschnittene Paket-Lösung. Mit nur einem Vertrag erhalten die Firmen ein maßgeschneidertes Absicherungskonzept zu günstigen Konditionen. Das umfangreiche Leistungspaket beinhaltet dabei Versicherungsschutz für alle wesentlichen betrieblichen Risiken. So können u. a. die vorhandenen Sach-, Ertragsausfall-, Transport- und Haftpflichtrisiken sowie einige weitere Risiken durch die VVP optimal abgedeckt werden. Über optional wählbare Bausteine kann diese Deckung auf Wunsch erweitert und individuell an den Bedarf des Unternehmens angepasst werden.

Auf kommende Veränderungen bestens vorbereitet

Trotz aller Verwaltungsvereinfachung ist natürlich zunächst eine Ermittlung der individuellen Risikosituation erforderlich. Hier bietet die VDMA Verbands-PoliceTM eine kundenorientierte Lösung. Speziell geschulte Mitarbeiter führen die Risikoaufnahme vor Ort durch und bieten als zusätzlichen kostenfreien Service eine Bewertung der Sachversicherungswerte an. Bei der gemeinsamen Festlegung der Entschädigungsgrenzen zur Sachversicherung werden bereits prämienfrei ausreichende Vorsorgepuffer berücksichtigt, damit der Kunde für zukünftige Veränderungen und Investitionen gewappnet ist.

Highlights der VVP sind die Neuwertentschädigung für im Gebrauch befindliche und regelmäßig gewartete Sachen, die zielgruppenorientierten Deckungserweiterungen im Bereich Haftpflicht und zu guter Letzt ein ausschließlich den Mitgliedsunternehmen des VDMA gewährter Prämienrabatt.

Die VVP verzichtet weitestgehend auf Deckungseinschränkungen in den einzelnen Risikobausteinen. Alleine im Haftpflichtversicherungsbereich werden bis auf wenige Ausnahmen diverse Risiken bis zur vereinbarten Deckungssumme versichert, die in marktüblichen Konzepten grundsätzlich nur limitiert geboten werden.

Nach Installation der VVP erfolgt die laufende Betreuung durch erfahrene Mitarbeiter der VSMA, die sich neben der Vertragsverwaltung auch um das Schadenmanagement kümmern. Jahresgespräche garantieren zudem dafür, dass der Versicherungsschutz regelmäßig an eventuell veränderte Gegebenheiten angepasst wird.
Die Erfahrung zeigt, dass durch wachsende Technologisierung einerseits und zunehmende Risiken – gerade im Bereich der Naturgefahren – andererseits eine intensive Risikoaufnahme und eine professionelle und lösungsorientierte Beratung immer wichtiger werden. Die Ansprüche an Versicherungsberatung und -konzepte sind gestiegen. Die VSMA ist sich der Bedeutung einer ständigen Weiterentwicklung der Versicherungsbedingungen bewusst und bietet mit der VVP den Unternehmen die Möglichkeit, ihre Werte bestmöglich in einem Paket gegen eine Vielzahl von Risiken absichern und sich so für die Zukunft zu wappnen.

Kontakt:
VSMA – ein Unternehmen des VDMA
Thomas Völker
Telefon 0 69 / 66 03-1520
tvoelker@vsma.org