VDMA CYBER-POLICETM(VCP)

 

 

Cyberangriffe durch Schadprogramme sind heutzutage an der Tagesordnung und verursachen Schäden in Milliardenhöhe. Auch der Maschinen- und Anlagenbau wird immer häufiger zur Zielscheibe für Cyberkriminelle. Die bislang erhältlichen Versicherungslösungen erfassen die Bedürfnisse der Branche nur teilweise. Insbesondere die rasante Entwicklung von Industrie 4.0 und die damit einhergehenden Risiken aus der Digitalisierung und Vernetzung in der Produktion kommen zu kurz.

UMFASSENDER VERSICHERUNGSSCHUTZ MIT ALL-RISK-DECKUNG

Abhilfe schafft die VDMA Cyber-Police, die eigens für den Maschinen- und Anlagenbau entwickelt wurde. Im Gegensatz zu anderen marktüblichen Bedingungswerken bietet sie pauschalen Versicherungsschutz für alle maßgeblichen Dritt- und Eigenschäden, die durch Eingriffe in das betriebliche IT-System entstehen. Auch Datenrechtsverletzungen, Bedienungsfehler, Medienverstöße und die Verletzung der Payment Card Industry Datensicherheitsstandards sind vom Deckungsschutz umfasst.

Neben der umfassenden All-Risk-Deckung bietet die VDMA Cyber-Police zahlreiche weitere wichtige Deckungsbausteine, die auf die speziellen Anforderungen des Maschinen- und Anlagenbaus zugeschnitten sind – wir beraten Sie gerne persönlich.

Highlights der VDMA Cyber-PoliceTM (VCP):

  • Umfassende All-Risk-Deckung

  • Weltweiter Versicherungsschutz

  • Versicherungsschutz umfasst Eigen- und Drittschäden

  • Deckung für verschuldensabhängige und -unabhängige Haftung

  • Sachschäden am eigenen IT-System mitversichert


EMPFOHLENE ERGÄNZUNGSPRODUKTE: