REISE-RISIKOMANAGEMENT – SICHERHEIT AUF DEN GESCHÄFTSREISEN IST ARBEITGEBERPFLICHT

Terror, kriegerische Handlungen, Epidemien und Naturkatastrophen – nur wenige Unternehmen sind auf unangenehme Ereignisse bei Geschäftsreisen ihrer Mitarbeiter ins Ausland vorbereitet. Einer Umfrage zufolge verfügen nur 23 % aller Firmen über ein geeignetes Reise-Risikomanagement. Dabei ist die Absicherung von Personal im Auslandseinsatz Chefsache: Die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers, das Leben und die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen, schließt auch Geschäftsreisen mit ein.

Beratung und Betreuung durch erfahrene Kooperationspartner:

Um maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können, arbeiten wir mit einem erfahrenen Kooperationspartner zusammen. International SOS verfügt über ein globales Netzwerk aus über 850 Niederlassungen in 92 Ländern, 27 Assistance Centern und 56 ambulanten Kliniken. So ist eine optimale Betreuung von Geschäftsreisenden und Expatriates bei Krankheiten, Unfällen, zivilen Unruhen oder sonstigen Vorfällen im Ausland jederzeit sichergestellt.

Highlights des Reise-Risikomanagements:

  • Attraktive Paketlösungen für VDMA-Mitgliedsunternehmen

  • Imagegewinn als international tätiger Arbeitgeber

  • Erschließung neuer Geschäftspotenziale in Hochrisikoländern

  • Kostenersparnis durch maßgeschneiderte Präventivmaßnahmen

  • Professionelle Erfüllung von Fürsorgepflichten

Download Flyer Reise-Risikomanagement
 
Nach oben