Tag Archives: Digitales Vorsorgemanagement 4.0

2018 ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) in Kraft getreten, das einen Zuschuss des Arbeitgebers auf Entgeltumwandlungen vorschreibt, wenn nicht tarifvertragliche Regelungen der Anwendung entgegenstehen. Diese Pflicht gilt auch für Altverträge – mit einer Übergangsfrist, die am 01.01.2022 abläuft. Unternehmen sollten die Umsetzung des Arbeitgeberzuschusses zur betrieblichen Altersvorsorge für Altzusagen nach dem BRSG daher nun zeitnah angehen. […]

Komplexe und aufwendige Vorsorgelösungen zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität Gesetzlich notwendige betriebliche Versorgungslösungen wie die betriebliche Altersvorsorge, aber auch freiwillige Vorsorgelösungen zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität (Arbeitskraftabsicherung, Zeitwertkonten, betriebliche Krankenzusatzversicherung, Unfallversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, betriebliches Gesundheitsmanagement etc.) sowie viele weitere individuelle Benefits stellen sich für viele Unternehmen im Rahmen der Konzeptionierung und der Betreuung als kompliziert und sehr aufwendig […]

X