Nachdem im August 2016 die Reederei Hanjin Shipping Insolvenz anmelden musste, hat es nun die traditionelle Hamburger Reederei Rickmers getroffen. Die Reederei Rickmers hatte am 01. Juni 2017 einen Antrag auf Insolvenz in Eigenregie gestellt – diesem Antrag hat das Amtsgericht Hamburg zwischenzeitlich zugestimmt. Insofern ist die Insolvenz nun amtlich.

Während es seinerzeit bei der Hanjin Pleite sowohl zu Verzögerungen bei den Transporten als auch zu teilweise deutlichen Mehrkosten gekommen war, sieht es derzeit bei der Insolvenz von Rickmers nicht nach einem derartigen Szenario aus. Sowohl die Größenordnung als auch die strukturelle Aufstellung der Reederei Rickmers sprechen dagegen. Ganz wesentlich ist ebenfalls, dass die Abwicklung der Insolvenz in Eigenregie erfolgt und der laufende Geschäftsbetrieb zunächst weitergehen soll.

Sollte sich an der aktuellen Situation etwas ändern, werden wir Sie umgehend informieren.

Kontakt:
Götz-Gregor Duttiné
VSMA – ein Unternehmen des VDMA
Telefon: +49 69 6603-1564
gduttine@vsma.org